Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • Ausschnitt 01 - 000541
  • Ausschnitt 02 - Luftaufnahme 1957
  • Ausschnitt 03 - Luftaufnahme 015 - 1957
  • Ausschnitt 04 - Luftaufnahme 020 - 1957
  • Ausschnitt 05 - Luftaufnahme 025 - 1957
Tür rechts 

Am 14.11.2019 fand die diesjährige Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht 1938 statt. Der Frechener Denkmalbeauftragte Herr Egon Heeg berichtete an diesem Abend eindrucksvoll von beispielhaften Zeitzeugnissen zum Frechener Pogrom und seinen Folgen. Dabei gab es für das Publikum auch einen bisher unveröffentlichten Tonbandbericht des KZ-Überlebenden Josef Levy zu hören, der die Geschehnisse besonders anschaulich und eindrücklich wiedergab. Viele Frechener trugen sich nach der Veranstaltung und auch im Laufe der Tage danach in das Gedenkbuch ein und demonstrierten, was sich als Text auf einem symbolischen Ortsschild auch im Rathaus finden lässt: Frechen hat keinen Platz für Rassismus. 

 

Tür links